Lebensmitteltechnik

Lebensmitteltechnik

LINNEMANN hat seit Bestehen der Firma besonderen Wert darauf gelegt, gerade für den Lebensmittelbereich den Anlagenbau mit leicht zu reinigenden Bauteilen zu bedienen. Weil Im Bereich der Lebensmittelproduktion besondere Anforderungen an die eingesetzten Komponenten gestellt werden, sind z.B. die verwendeten Dichtungen konform der FDA-Bestimmungen geprüft. Entsprechende Konformitätserklärungen geben dem Anwender Sicherheit. Ursprünglich für die Milchindustrie entwickelt, werden Rohrverschraubungen nach DIN 11851 als Standard mittlerweile in vielen Bereichen der Lebensmittelindustrie sowie in der Getränke- und Brauindustrie eingesetzt. Des Weiteren werden für den Lebensmittelbereich Klemmverbindungen nach DIN 32676 angeboten.

Die erforderlichen Rohre sind nach DIN EN 10357 (ehem. DIN 11850), Schweißfittings nach DIN 11852 hergestellt. LINNEMANN lagert ein umfangreiches Größenspektrum in DIN-, ASME- und ISO-Abmessungen von DN1/4“ bis DN300, um die in den Anlagen oft verschiedensten Rohrdurchmesser verbinden zu können.

(anklicken zum Vergrößern)

Die Exponate auf der Achema 2018 waren in verschiedenen Anwendungsbereichen zusammengefasst. Die folgenden Links führen zu den jeweiligen Schwerpunkten.

» VAKUUMTECHNIK
» LEBENSMITTELTECHNIK
» STERILTECHNIK
» CHEMIETECHNIK
» SCHÜTTGUTTECHNIK
» SCHLÄUCHE

Lebensmitteltechnik