Aktuell LINNEMANN
Home > Aktuell
letzte Aktualisierung am 13.03.17

Aktuell

STELLENANGEBOT



           Zur Zeit sind keine Stellen zu besetzen


DIN GREMIENARBEIT
Schweißfittings DIN 11865 September 2015
Mit Ausgabedatum September 2015 erschien die grundlegend überarbeitete DIN 11 854:2015-09 „Armaturen für Lebensmittel und Pharmazie – Schlauchverbindungen aus nichtrostendem Stahl“

Der Arbeitsausschuss NA 003-01-14-AA „Armaturen für die Lebensmittelindustrie“ aus dem DIN-Normenausschuss Armaturen (NAA) – in dem auch die LINNEMANN GmbH mitarbeitet – überarbeitete gemeinsam mit dem Arbeitsausschuss 104-02-01 AA „Schlauchleitungen“ die DIN 11854:1991-01.

Die redaktionell und inhaltlich grundlegende Überarbeitung weist folgende Änderungen auf

a) Der Anwendungsbereich wurde überarbeitet
b) Ein Abschnitt „Normative Verweisungen“ wurde eingefügt
c) Ein Abschnitt „Begriffe“ wurde eingefügt

Die Norm gilt für Schlaucharmaturen aus nichtrostendem Stahl in Verbindung mit Schläuchen aus Elastomeren mit und ohne Kunststoffinnenschicht (Liner), die zur Herstellung von Schlauchleitungen nach DIN 26055-3 vorgesehen sind. Eingesetzt werden können die Schläuche im Temperaturbereich von −30 °C bis +100 °C und bei einem Betriebsdruck von −0,8 bar (Vakuum) bis 10 bar. Schläuche mit Linern aus Polytetrafluorethylen (PTFE) und Derivaten können für Temperaturen −30 °C bis +140 °C verwendet werden. Die Norm ist ab sofort beim DIN Deutsches Institut für Normung e.V. erhältlich.

Armaturen für die Lebensmittelindustrie
Beispiel eines normkonformen
Lebensmittelschlauchs von
der LINNEMANN GmbH

» Lebensmittelschläuche

MESSEN


Zuverlässige Komponenten für sichere Prozesstechnik – Das Fachpublikum auf der ACHEMA 2015 interessierte sich auf dem Stand der LINNEMANN GmbH primär für Rohrverbindungen und Armaturen aus den Bereichen Chemie- und Vakuumtechnik.

Mit einem aktualisierten Angebot präsentierte die LINNEMANN GmbH hochwertige Rohrverbindungssysteme und Komponenten sowie Sonderanfertigungen für die Prozesstechnik im Anlagenbau. Die Armaturen, insbesondere Scheiben- und Kugelventile, sind im Rahmen des erweiterten Serviceangebots individuell konfektionierbar.

Eine Stärke des Tübinger Unternehmens ist die Lagerhaltung jeweils vollständiger Bauteilprogramme der spezifischen Verbindungssysteme aus Edelstählen, Aluminium oder Glas. Somit passt die Firmenphilosophie bis ins Detail: „Zuverlässige Komponenten für sichere Prozesstechnik“.

Die Exponate auf der Achema 2015 waren in verschiedenen Anwendungsbereichen zusammengefasst. Die folgenden Links führen zu den jeweiligen Schwerpunkten.


Typische Rohrverbindungen sind
- Klemmflansche
- Vorschweißflansche
- Rohrverschraubungen
- Gewindeflansche
- Rohrkupplungen

Das zertifizierte Unternehmen zeigt
Rohrverbindungssysteme nach
nationalen als auch internationalen
Normen sowie Eigenentwicklungen an
Beispiellösungen für verschiedene Medien:
- Gase
- Flüssigkeiten
- Schüttgüter
für Unter- und Überdruck-Anlagen für
viele Industriebereiche, wie z.B.
- Lebensmittel
- Hochvakuum
- Chemie
- Pharmazie
- Kryotechnik


ACHEMA 2015, Halle 8 / Stand B1

ZERTIFIKATE
KATALOG / SHOP
PRESSE
Januar 2017

In der Ausgabe Januar / Februar 2017 berichtet "fluid" über "Vakuumventile - Hohe Prozesssicherheit".

Januar 2017

In der Ausgabe Januar 2017 berichtet "cav - chemie anlagen verfahren" über "Vakuumventile mit hohen Standzeiten".

November 2016

In der Ausgabe November 2016 berichtet "Der Betriebsleiter" über "Sichere Integration von Vakuumventilen".

November 2016

In der Ausgabe November 2016 berichtet "CITplus" über "Sichere Integration von Vakuumventilen".

März 2016
In der Ausgabe März 2016 berichtet "Lebensmittel Technik" über die "Rohrverbindungen – CIP-fähige Ausführungen in hygienegerechter Konstruktion".
März 2016
In der Ausgabe März 2016 berichtet "Verfahrenstechnik" über die "CIP-fähige Rohrverbindung".
Januar 2016
In der Ausgabe Januar 2016 berichtet der "Konstrukteur" online über die "Hygienische Konstruktion: CIP-fähige Rohrverbindung".
Januar 2016
In der Ausgabe Januar 2016 berichtet "Pharma Food" online mit der Überschrift "CIP-fähige Rohrverbindungen über Hygienegerechte Konstruktion".
Juni 2015
In der Ausgabe Juni 2015 kündigt "adhäsion – KLEBEN & DICHTEN" die Teilnahme der LINNEMANN GmbH auf der ACHEMA 2015 an.
Mai 2015
In der Messevorschau zur ACHEMA 2015 listet "CHEMIE TECHNIK" die LINNEMANN GmbH mit dem Thema "Rohrverbindungen"
April 2015
In der Ausgabe April 2015 berichtet "PROCESS" zum Thema "Rohrenden Kuppeln anstatt Schweißen"
April 2015
In der Ausgabe April 2015 berichtet "Chemie Technik" zum Thema "Kuppeln statt Schweißen"
März 2015
In der Ausgabe März 2015 berichtet "Verfahrenstechnik" zum Thema "Rohrenden Kuppeln statt Schweißen"
März 2015
In der Ausgabe März 2015 berichtet "Verfahrenstechnik" zum Thema "Rohrverbindungen ohne Schweißen"
März 2015
In der Ausgabe März 2015 berichtet "wlb" zum Thema
"Rohrverbindungen ohne Schweißen"
LINNEMANN GmbH l Heerweg 14-16 l 72070 Tübingen l Fon: +49 (0) 7071 97555-0
Fax: +49 (0) 7071 9755510 l info@linnemann-online.com l www.linnemann-online.com
Geschäftszeiten: Montag – Freitag
8.00 – 12.00 Uhr / 13.00 – 17.00 Uhr